Bolonka Zwetna

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos über den Bolonka Hund kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern findest Du hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder Ernährung.

Bolonka Hund: Überblick

Herkunft Russland
Höhe (Schulter) 23-28 cm
Gewicht 4-5 kg
Alter Hoch (10-12 Jahre)
Energielevel hundezone-level-4
Für Kinder geeignet? hundezone-level-10
Wohnungsgeeignet? hundezone-level-10
Haarverlust hundezone-level-3
Trainierbarkeit hundezone-level-8
Wachhund hundezone-level-1
Zu beachten

 

bolonka2 bolonka3 bolonka4 bolonka5

 

 

Farben

Der Bolonka Hund (Bolonka Zwetna) ist ein kleinerer, eher länglicher gebauter Hund von zarter Konstitution. Diese Rasse hat eine Idealgröße von 20 bis 26 cm Schulterhöhe. Die Haare des Bolonkas sind weich und wellig, selten auch gelockt. Die Rute wird leicht über den Rücken getragen. Die Augen sind größer, rundlich und ausdrucksstark. Es sind alle Farbvarianten außer reinweiß zugelassen, alleine reinweiß ist das Rassemerkmal eines Bolognesers . Meist sind die Tiere Mischungen aus Schwarz und Weiß.

Haltung

Der Bolonka Zwetna (russisch für „farbiges Schoßhündchen“) wird als treuer, anhänglicher und lebhafter Hund angesehen. Sein Bewegungsdrang ist normal, und er verträgt sich mit Kindern sehr gut. Der Bolonka Hund ist sehr zutraulich und geht gerne spazieren. Es ist ein ausgesprochener Wohnungshund, und sehr Kinderlieb. Bolonkas sind auch für Anfänger geeignet.

bolonka1

Herkunft

Der ursprünglich aus Russland stammende Bolonka Hund ist außerhalb Russlands nur wenig verbreitet. Er kann alle möglichen Farbkombinationen annehmen, außer reinem weiß. Rein weiße Bolonkas werden als Bolonka Francesco bezeichnet. Der Bolonka Hund wurde Ende der 80iger Jahre aus Russland eingeführt und ist seit September 1991 in Deutschland eine anerkannte Hunderasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*