Englische Bulldogge

15. August 2016 By Roman

Englische Bulldogge

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos über die Englische Bulldogge (Bulldog english) kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern findest Du hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder Ernährung.

Bulldog English: Überblick

Herkunft England
Höhe (Schulter) 40 cm
Gewicht 22-25 kg
Alter mittel (9-10 Jahre)
Energielevel hundezone-level-4
Für Kinder geeignet? hundezone-level-5
Für Wohnung geeignet? hundezone-level-6
Haarverlust hundezone-level-2
Trainierbarkeit hundezone-level-7
Wachhund hundezone-level-8
Zu beachten Sind sensibel gegen Hitze

 

stafford_bull5

 

Farben

Einfarbig, evtl. gestromt, rot, weiß, gescheckt.

Haltung

Die englische Bulldogge (engl. Bold = „kühn“) wird als ausgeglichenener, unkomplizierter und anhänglicher Hund angesehen. Sein Bewegungsdrang ist normal, und er verträgt sich mit Kindern gut. Der vergleichsweise schwere Hund hat eine auffällig breite Brust. In Deutschland hat der Bulldog English nicht viele Anhänger. Das hängt einerseits mit ihrem Aussehen zusammen, welches nicht jedermanns Geschmack entspricht, und andererseits mit ihrem meist nicht geräuschlosen Atmen.

Englische Bulldogge: auch gestromt

Herkunft

Die Ursprünge der Bulldog English liegen im 6. Jahrhundert, in dem die Phönizier ihre Molosser mit doggenartigen Hunden aus Britannien kreuzten. Die Hunde wurden als „Bullenbeißer“ in Kämpfen eingesetzt. Als die Kämpfe 1835 in England verboten wurden, bedeutete dies auch einen starken Einschnitt für die Bulldoggen. Sie wurden zwar noch lange, nachdem auch sie verboten worden waren, in Londoner Vororten abgehalten. Doch allmählich setzte sich das Verbot durch, und die Bulldogge wurde vom Kampfhund zum Wach- und Haushund. “Zwei gute Bulldogs frei im Hofe bessern die Ehrlichkeit mehr als des Pastors Predigt”, sagt ein altes Sprichwort. In der folgenden  Zeit wurde bei der Hundezüchtung mehr Wert auf Familienverträglichkeit gelegt, die Kampfhunde-Eigenschaften verschwanden.

COMMENTS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hundetraining für Anfänger: Die 10 wichtigsten Befehle!

hundetraining Anfänger wichtigste befehle ebook
Ich habe vor kurzem mein Buch veröffentlicht, in dem ich 10 Jahre Erfahrung mit der Erziehung von Hunden (insbesondere als Freiwilliger im Tierheim...) zusammengefasst habe. Ich freue mich auf neue Leser - klick einfach auf das Bild und schau mal rein!

Folge uns

Wichtige Seiten