Hundefrisör und Fellpflege

13. November 2017 By Roman

Hundefrisör und Fellpflege

Bestimmte Hunderassen haben einen regelmäßigen Besuch beim Friseur aufgrund ihrer Fellbeschaffenheit dringend nötig. Wenn regelmäßige Fellpflege zuhause nicht ausreicht und Kämme und Bürsten der „Wolle“ nicht mehr Herr werden, steht ein Besuch beim so genannten „Groomer“ an. Professionelle Groomer können auf jede Hunderasse spezifisch eingehen, denn nicht jedes Fell ist gleich. Das weiche Fell des Cavalier King Charles Spaniel braucht selbstverständlich eine ganz andere Pflege, als das Fell eines Foxterriers.

Kurzhaarrassen wie zum Beispiel Boxer, Jack Russell Terrier oder Mops kommen mit einer Haarwäsche und dem Trimmen aus, hingegen steht bei einem Pudel oder einem Labradoodle auch mal eine Schur an. Welche Pflege der Hund also braucht, kann ein guter Hundefriseur erkennen und bietet abgestimmt auf die Bedürfnisse der Rasse entsprechende Pflege an. Billig ist solch ein Unterfangen meistens nicht. Eine Alternative wäre zum Beispiel im Falle der Schur, selbst ein Gerät zu besorgen, mit dem die Haare abgeschoren werden können. Günstiger wäre das auf jeden Fall, jedoch sollte dazu schon ein Kursus belegt werden, denn einen Hund zu scheren, ist mit Sicherheit kein leichtes Unterfangen.

Die Fellpflege zuhause

Damit das Fell möglichst lange nach dem Besuch beim Friseur noch schön aussieht, ist es natürlich wichtig, die Fellpflege auch zuhause weiterzuführen. Damit möglichst gute Ergebnisse erzielt werden, sind auch hier die richtigen Kämme und Bürsten erforderlich. Informationen zur Beschaffenheit der richtigen Hundebürste gibt zum einen der Groomer, andererseits kann man sie jedoch auch im Internet nachlesen. Hundezubehör kaufen ist gar keine so schwierige Sache, wenn man genau weiß, was der liebe Vierbeiner braucht. Unter Umständen sind auch mehrere Kämme oder eine kleine Variation an Bürsten notwendig, um passend zu jeder Witterung das Fell des Hundes entsprechend pflegen zu können.

COMMENTS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hundetraining für Anfänger: Die 10 wichtigsten Befehle!

hundetraining Anfänger wichtigste befehle ebook
Ich habe vor kurzem mein Buch veröffentlicht, in dem ich 10 Jahre Erfahrung mit der Erziehung von Hunden (insbesondere als Freiwilliger im Tierheim...) zusammengefasst habe. Ich freue mich auf neue Leser - klick einfach auf das Bild und schau mal rein!

Folge uns

Wichtige Seiten