Leonberger Hunde

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Infos über den Leonberger Hunde kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern finden Sie hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder seiner Herkunft.

Leonberger Hunde: Überblick

Herkunft Deutschland
Höhe (Schulter) 65-80 cm
Gewicht 45-70 kg
Alter Moderat (7-9 Jahre)
Energielevel hundezone-level-7
Für Kinder geeignet? hundezone-level-5
Wohnungsgeeignet? hundezone-level-2
Haarverlust hundezone-level-7
Trainierbarkeit hundezone-level-3
Wachhund hundezone-level-8
Zu beachten

 

leonberger2 leonberger31 leonberger41 leonberger51

 

Farben

Der Leonberger ist mit einer der größten Hunde, da er bis zu 80cm groß wird. Sein weiches Fell mit Unterwolle fühlt sich etwas härter an und bildet an der Brust die charakteristische Mähne, wegen der der Leonberger gerne mit einem Löwen verglichen wird.

Das Fell wechselt zwischen hellgelb bis dunkelrot und weist meist einige schwarze Haarspitzen auf.

Herkunft

Der Leonberger gilt als ruhiger, selbstsicherer, unkomplizierter Familienhund der auch mit anderen Hunden gut auskommt. Sein Bewegungsbedarf ist für einen Hund seiner Größe normal.

 

Herkunft

Ein Hundezüchter aus Leonberg in Baden-Württemberg schuf den Leonberger im 19. Jahrhundert, indem er eine Newfoundland-Hündin mit einem Vorläufer des Bernhardiners kreuzte. Später kreuzte er einen Pyrenäenhund noch ein, um das Temperament etwas zu schwächen. Die Rasse wurde bekannt bei vielen europäischen Fürstenhäusern, wie Napoleon II, Otto von Bismarck, und dem Prinz von Wales.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*