Redbone Coonhound

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos über den Redbone Coonhound Hunderasse kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern findest Du hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder seiner Herkunft.

Redbone Coonhound Hunderasse: Überblick

Herkunft Vereinigte Staaten
Höhe (Schulter) 55-70 cm
Gewicht 23-30 kg
Alter Hoch (11-12 Jahre)
Energielevel hundezone-level-7
Für Kinder geeignet? hundezone-level-7
Wohnungsgeeignet? hundezone-level-2
Haarverlust hundezone-level-2
Trainierbarkeit hundezone-level-3
Wachhund hundezone-level-7
Zu beachten

redbone2 redbone5 redbone4 redbone3

 

Farben

Auffällig ist die rötliche Farbe des glatten, glänzenden Fells, während die langen, hängenden Ohren den Kopf kennzeichnen.

Wesen

Der Redbone Coonhound ist, wie alle Coonhounds, ein aktiver, willensstarker, aber auch anhänglicher ehemaliger Hütehund. Sein Bewegungsdrang ist stark ausgeprägt.

Herkunft

Der Redbone Coonhound wird hauptsächlich im US-Bundesstaat Georgia gezüchtet, weswegen er dessen State Dog ist. Der erste Züchter der Rasse war Peter Redbone, der auch die Rasse nach sich benannte. Die Coonhounds jagen meist Waschbären, Pumas, oder Bären.

redbone1

Hast Du bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse? Lass es uns in den Kommentaren wissen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*