Rhodesian Ridgeback

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Infos über die Rhodesian Ridgeback Hunderasse kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern finden Sie hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder seiner Herkunft.

Rhodesian Ridgeback Hunderasse: Überblick

Herkunft Südliches Afrika
Höhe (Schulter) 63-70 cm
Gewicht 30-38 kg
Alter Hoch (11-12 Jahre)
Energielevel hundezone-level-8
Für Kinder geeignet? hundezone-level-7
Wohnungsgeeignet? hundezone-level-3
Haarverlust hundezone-level-2
Trainierbarkeit hundezone-level-4
Wachhund hundezone-level-6
Zu beachten

 

rhodesian2 rhodesian5 rhodesian4 rhodesian3

 

Farben

Weizenfarben, gelegenlich schwarze Schnauze und weiße Behaarung an den Beinen.

Charakter

Der Rhodesian Ridgeback gilt als intelligenter, mutiger und aktiver Jagdhund. Sein Bewegungsdrang ist normal ausgeprägt. Als Hund aus warmem Hintergrund ist der Rhodesian Ridgeback Hunderasse sehr kältensensibel- am besten, man hat öfters eine Decke dabei.

Herkunft

Diese Rasse ist eine der wenigen, die aus dem südlichen Afrika stammt.Das charakteristische Merkmal der Rhodesian Ridgeback ist ihr „ridge“, was ein umgekehrten Aalstrich ist. Hautpsächlich wurden die Hunde von Farmern als Wach- und Jagdhunde eingesetzt.

rhodesian1

Hast Du bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse? Lass es uns in den Kommentaren wissen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*