Riesenschnauzer

16. Dezember 2016 By Roman

Riesenschnauzer

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Infos über den Riesenschnauzer kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern finden Sie hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder seiner Herkunft.

Riesenschnauzer: Überblick

Herkunft Deutschland
Höhe (Schulter) 60-70 cm
Gewicht 35-50 kg
Alter Moderat (8-10 Jahre)
Energielevel 7
Für Kinder geeignet? 6
Wohnungsgeeignet? 2
Haarverlust 5
Trainierbarkeit 5
Wachhund 6
Zu beachten

 

schnauzer21 schnauzer31 schnauzer41 schnauzer51

 

Farben

Der Riesenschnauzer hat hartes, drahtiges Fell welches entweder Schwarz oder Schwarz—Grau ist.Es muss regelmäßig getrimmt werden.

Riesenschnauzer Charakter

Der Riesenschnauzer gilt wie der normale Schnauzer (Mittelschnauzer) als wachsamer, intelligenter und sensibler Hund, der Fremden gegenüber eher misstrauisch ist. Er ist aber auch seinen Bezugspersonen gegenüber anhänglich und braucht viel Aufmerksamkeit von ihnen. Bei der Erziehung wird nur liebevolle Konsequenz erfolgreich sein. Wie bei allen Hunden seiner Größe ist regelmäßige Bewegung Pflicht. Wie alle Molosser ist auch der Riesenschnauzer gelegentlich etwas stur.

Herkunft

Der Riesenschnauzer lebte ursprünglich als Hirten- und Wachhund auf den großen Almen in den Alpen. Er verteidigte auch Fuhrwerke vor möglichen Angreifern. Seit 1925 ist er als Polizei- und Diensthundrasse in Deutschland anerkannt.

Hast Du bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse? Lass es uns in den Kommentaren

COMMENTS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.