Saluki

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos über den Saluki kurz zusammengefasst. Zusammen mit vielen Bildern findest Du hier außerdem weitere Informationen rund um den Hund, wie z.B. Tipps zur Haltung oder seiner Herkunft.

Saluki: Überblick

Herkunft Mittlerer Osten
Höhe (Schulter) 58-70 cm
Gewicht 18-25 kg
Alter Hoch (11-13 Jahre)
Energielevel hundezone-level-7
Für Kinder geeignet? hundezone-level-8
Wohnungsgeeignet? hundezone-level-4
Haarverlust hundezone-level-4
Trainierbarkeit hundezone-level-4
Wachhund hundezone-level-3
Zu beachten

 

saluki2 saluki5 saluki4 saluki3

 

 

Farben

Unterscheidung “befederter” und kurzhaariger Hunde.Beide Fellformen kommen in den Farben creme, schwarz, chocolate (braun), rot (mit und ohne schwarze Ohrfransen), black & tan/black & silver (schwarz mit loh/schwarz mit silber), fawn (rehfarben, sand), gescheckt, tricolor und grizzle aller Variationen vor, bei fast allen Farbvarietäten mit oder ohne Maske.

Wesen

Der Saluki ist ein selbstständiger, aktiver und schneller, aber auch anhänglicher Windhund. Starker Bewegungsdrang ist kennzeichnend für diese Hunde.

Herkunft

Die Rasse hat wahrscheinlich Vorfahren aus dem Orient, wie beispielsweise den Tesem. Die In ihren Herkunftsländern werden die Hunde seit Jahrtausenden rein gezüchtet und bei den gleichen Bedingungen gehalten. Die Beduinen züchteten diese Hunde lange bevor sie ihre Pferde züchteten. Saluki ist ein arabischer Begriff für „Windhund“. Die Hunde nahmen meist an der Jagd auf Gazellen und Hasen bei. Wegen ihrer Eigenschaften haben sie einen hohen Ruf im Orient.

Hast Du bereits Erfahrungen mit dieser Hunderasse? Lass es uns in den Kommentaren wissen !

Roman

Hi, ich bin Roman. Ich halte es wie Heinz Rühmann: "Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!". Zusammen mit zwei meiner Freunde gründete ich Hunde-Zone.de, wo wir uns richtig mit den Hunden beschäftigen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.