Unterwegs mit dem Hund

Hunde und Katzen, die innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten mitgenommenwerden,müssen:

  • mit einem (ISO)-Mikrochip gekennzeichnet sein. Tätowie- rungen werden nur noch akzeptiert, wenn sie gut lesbar sind und das Tier damit vor dem 03. 07. 2011 versehen wurde. Entspricht der Mikrochip nicht der Norm (ISO-Norm 11784 oder 11785), muss der Tierhalter selbst ein entspre- chendes Lesegerät mitführen.
  • den EU-Heimtierausweis mit sich führen, aus dem her- vorgeht, dass:
    • eine gültige Tollwutimpfung vorgenommen wurde
      • mit einem inaktivierten Impfstoff (WHO-Norm) oder
      • mit einem rekombinanten Impfstoff, der das immu- nisierende Glykoprotein des Tollwutvirus in einem Lebendvirusvektor exprimiert
    • erforderlichenfalls präventive Gesundheitsmaßnahmen für das betreffende Tier in Bezug auf andere Krankheiten ergriffen wurden.

Für Länder außerhalb der EU empfehle ich euch noch auf den Seiten des Auswärtigen Amts einzulesen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*